Ubuntu ‚8.10‘ VMWare-Server-Console Tastaturfehler

Es kann vorkommen, daß im VM-Fenster bestimmte Tasten bzw. Tastaturkombinationen nicht funktionieren
(z.B. Strg + Alt + Entf). Um dies zu beheben, erstelle/bearbeite man im Homeverzeichnis die Datei .vmware/config[4] und fügt folgende Zeile ein:

xkeymap.nokeycodeMap = true

Seit Ubuntu 8.10 (Intrepid Ibex) tritt ein Bug auf, der unabhängig vom Gast-OS dazu führt, dass einzelne Tasten der Tastatur nicht bzw. falsch erkannt werden. Probleme können insbesondere mit den Pfeiltasten oder dem Backslash auftreten. Sollte die oben genannte Lösung keine Besserung bringen, schafft das anlegen der Datei ~/.vmware/config mit folgendem Inhalt und anschließender Neustart des VMware-Servers Abhilfe:

xkeymap.keycode.108 = 0x138 # Alt_R
xkeymap.keycode.106 = 0x135 # KP_Divide
xkeymap.keycode.104 = 0x11c # KP_Enter
xkeymap.keycode.111 = 0x148 # Up
xkeymap.keycode.116 = 0x150 # Down
xkeymap.keycode.113 = 0x14b # Left
xkeymap.keycode.114 = 0x14d # Right
xkeymap.keycode.105 = 0x11d # Control_R
xkeymap.keycode.118 = 0x152 # Insert
xkeymap.keycode.119 = 0x153 # Delete
xkeymap.keycode.110 = 0x147 # Home
xkeymap.keycode.115 = 0x14f # End
xkeymap.keycode.112 = 0x149 # Prior
xkeymap.keycode.117 = 0x151 # Next
xkeymap.keycode.78 = 0x46 # Scroll_Lock
xkeymap.keycode.127 = 0x100 # Pause
xkeymap.keycode.133 = 0x15b # Meta_L
xkeymap.keycode.134 = 0x15c # Meta_R
xkeymap.keycode.135 = 0x15d # Menu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.